Home » „MisterGee“ Gourmet Food Schwarze Baumtrüffel*

„MisterGee“ Gourmet Food Schwarze Baumtrüffel*

„MisterGee“ Gourmet Food
Schwarze Baumtrüffel*

Produktgrafik_Baumtrueffel

 

Die Herkunft

Der „Schwarze Baumtrüffel“*, bis vor kurzem ausschließlich unter dem Namen „Johannisnuss“ bzw. „schwarze Nuss“ bekannt, ist eine längst vergessene, traditionell hergestellte Spezialität aus der Pfalz, die kaum außerhalb dieser Region bekannt ist.

Diese Spezialität wurde durch den „MisterGee“ Handwerksmeister mit hochwertigen Gewürzen verfeinert und mittels verbessertem Produktionsprozess unseren Standards angepasst. So entstand ein Feinschmeckerprodukt, welches in Form, Farbe und Exklusivität einem schwarzen Trüffel deutlich näher kommt als die gewöhnliche Walnuss.

Das Produkt „Schwarzer Baumtrüffel“ war geboren und ist nun als geschützte Marke exklusiv und in limitierter Auflage bei uns als „MisterGee“ Gourmet Food erhältlich.

baumtrueffel
Die Herstellung

Schon lange vor dem Herbst muss die „Grünernte“, also die Ernte der noch grünen Walnüsse erfolgen, bevor sich unter der grünen Hülle die harte Schale der Nuss bildet, was im optimalen Fall am Johannistag geschieht, der in enger Verbindung zur Sommersonnenwende steht. Der richtige Erntetag entscheidet über die Qualität des Endproduktes.

Die nicht mehr allzu weichen grünen Nüsse werden etwa 20 Mal mit einer Nadel durchstochen und dann ca. zwei Wochen gewässert, wobei das Wasser täglich bei konstanter Temperatur gewechselt werden muss, um die Bitterstoffe herauszufiltern.
Im Anschluss wird ein Zuckersud mit hochwertigen Gewürzen wie Nelken, Zimtsternensplitter, gecrashten Muskatnüssen, frischem Ingwer, Vanilleschoten und den Zesten von Orangen- und Zitronenschalen gekocht und auf Produktionstemperatur gebracht. Die mittlerweile schwarzen Nüsse werden mit diesem Gewürzsud übergossen. Ein anschließender mehrtägiger Produktionsprozess veredelt nun diese Spezialität bevor Sud und Nüsse gemeinsam gekocht und abgefüllt werden.

Schon nach einigen Monaten Reifezeit können Sie sich die einzigartigen „Schwarzen Baumtrüffel“ schmecken lassen.

 


 

Rezept-Tipp

„Schwarze Baumtrüffel“ besitzen eine intensive Aromatik und sind aufgrund Ihrer Eigenschaften sehr vielseitg einsetzbar.

Genießen Sie dieses einzigartige Produkt pur, als Konfekt oder servieren Sie es in Scheibchen geschnitten zu leichten Salaten, als Beilage zum Dessert, garnieren Sie damit Käsespezialitäten wie Ziegenfrischkäse oder verwenden Sie es als Beilage zu Braten, Wild und Geflügel. Servieren Sie den fein-würzigen Sud mit Weinbrand oder Rum verdünnt als Nusslikör.

*eingetragene Marke

 

Alle Preise freibleibend und zzgl. gesetzlicher MwSt. Irrtümer vorbehalten.